Edusport Teppichvlies

Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge besteht ein enger Zusammenhang zwischen intellektueller Fähigkeit und aktivem Bewegungsdrang. Darin liegt der Ursprung des Firmennamens. EDU (-cation) und Sport sind die Pfeiler des Produktangebotes.

Es lag dem Hersteller daher auch nah, ihr erstes Fallschutzsystem "EDU" zu nennen. Mit ihrer EDU-Reihe können Kinder toben und sich ausprobieren. Dabei sind sie bis zu einer kritischen Fallhöhe von 3 Metern geschützt.

Der Einsatz erfolgt insbesondere unter Rutschen, Schaukeln, Spieltürmen, Federtieren, Karusselle oder Seilbahnen. Aber auch in Klettergärten, Parcour-Anlagen oder ähnlichen Sportbereichen werden ihre Fallschutzprodukte geschätzt. 

 

Greenkeeper mit Garantie!

Je besser Spielflächen angenommen werden, desto mehr bedarf es an Pflege und Wartung. Genau hier setzt Edusport an. Ihre Teppichvliesbeläge sind so konstruiert, dass der Aufwand dafür möglichst gering gehalten werden kann. 

Durch das feine Schlingengewebe wird der verfüllte Quarzsand dort gehalten, wo er hingehört und sorgt so zusätzlich für eine lange Nutzdauer mit wenig Pflegeaufwand. Durch diesen Effekt ist der Teppichvlies auch die ideale Lösung, um Spielhügel zu befestigen.

Neben diesem Vorteil, steht bei Edusport aber vor allem die Sicherheit auf Sport- und Spielplätzen im Mittelpunkt. Alle Fallschutzprodukte entsprechen der DIN EN 1177 und sind durch Quarzsandfüllungen resistent gegen jede Form von Vandalismus.

 

Sport Bodenbeläge

Für natürliche Bodenbeläge, wie zum Beispiel Rasen oder Tenne, wird bei Erstausstattung einer Sportfläche ein verhältnismäßig geringes Budget benötigt. Aber langfristig sind die Kosten für Unterhaltung und Pflege oft nicht tragbar. Hier kommen die Produkte von Edusport ins Spiel.

Edusport hat eine breite Palette an verschiedenen Sportbelägen im Programm. Gerade für den Ballsport bieten sie Produkte mit höchsten sporttechnischen Eigenschaften. Dabei erfüllen sie höchste Standards nach FIFA, FIBA, ITF, AENA, FIH und EN 15330.

Die dämpfenden Elastikschichten werden unterhalb des Kunstrasen- bzw. Teppichvliesbelags eingebaut. So garantiert Edusport einen hohen und dauerhaften Spielkomfort. Beim Kunstrasen kann so zusätzlich auf den Eintrag von Gummigranulat verzichtet werden.




(Quelle & Fotos: Edusport Teppichvlies GmbH)