Therapieräume

Der Raum ist der dritte Betreuer, Räume sprechen eine deutliche Sprache. Sie geben Auskunft über Gestalter, die Benutzer über Ihre Beziehung zueinander und über das Geschehen, das ein Raum zulässt oder behindert.

  • Anfrage des Kunden trifft ein, daraufhin wird ein Termin vereinbart, 
    auf Wunsch gerne vor Ort (empfehlenswert)
  • Absprache mit dem Kunden = Analyse - was wird benötigt ?- gibt es genaue Vorstellungen
  • Wie hoch ist das Budget
  • Beratung des Kunden = werden Vorschläge unsererseits benötigt ? etc.
  • Einrichtung/ Therapie: Analyse - können die Vorschläge des Kunden umgesetzt werden ? 
  • Begehung des Raumes, Raummaße nehmen , eventuell 
    neue Vorschläge unterbreiten (alles persönlich vor Ort)
  • Spielwaren: Bestellaufnahme
  • Angebotserstellung= wenn gewünscht mit Bildern 
  • eventuell sind Nachabsprachen nötig
  • nach Auftragseingang = Ausführung des Auftrages , Lieferung und wenn gewünscht auch Montage